Vorteile der Voice-over-IP Technologie PDF Drucken E-Mail

Worin bestehen nun die tatsächlichen Vorteile von Voice-over-IP (VoIP)?

Grundsätzlich muss man zwischen zwei Varianten unterscheiden:

* VoIP im LAN: Im Büro werden die Nebenstellen über das Netzwerk angeschlossen
* VoIP ins Internet: Die Anbindung ans öffentliche Telefonnetz erfolgt nicht mehr über ISDN, sondern über sogenannte SIP-Trunks. 

VoIP im LAN:

1.) Arbeitsplätze lassen sich leichter übersiedeln. Bei klassischen Telefonsystemen ist die Durchwahl fix mit dem Arbeitsplatz verknüpft. Mit Voice-over-IP stecken Sie ihr Telefon an einem freien Netzwerk-Anschluss an und nehmen ihr Telefon, Durchwahl und Einstellungen einfach mit.

2.) Teleworker können über VPN ohne zusätzliche Gesprächsroutingkosten telefonieren und sind wie in der Zentrale mit der eigenen Rufnummer erreichbar.

3.) Anbindung von exponierten Büroräumen kann mittels eines einzigen Netzwerkkabels Internet, Haus-LAN und Telefonie übertragen.

VoIP ins Internet:

1.) Telefonieren innerhalb des Netzes eines Internet-Telefonie-Anbieters ist kostenlos. Viele Anbieter verlangen auch keine Grundgebühr für Internet-Telefonie

2.) Mit einem ADSL Anschluss 2048/512 kann man 4 zusätzliche Amtsleitungen realisieren.

3.) Auslandstarife der Internet-Telefonie-Anbieter sind sehr kostengünstig.

 

(C)2007-2010 COM-sulting Dienstleistungs- und Handels GmbH, Gallgasse 69, A-1130 Wien, Tel. +43 1 890 56 77, Fax: +43 1 890 56 77 30